LAYRITE Super Shine Cream

18,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 4-5 Tag(e)

Beschreibung

Die Layrite Super Shine Cream kommt von den drei Layrites einer Pomade noch am nächsten. Sie basiert auf einer Kombination aus Wasser, Lanolin (Wollfett) und Bienenwachs. Die Liste an chemischen Inhaltsstoffen wird zumindest etwas durch pflegende Zutaten Lanolinwachs, Argan-Öl, Süßmandel-Öl und Aloe-Öl ausgewogen.


Der Effekt

Die Layrite Super Shine Cream bietet vor allem eines: Einen hammermäßigen Glanz. Die Glanzwirkung wird bereits beim ersten Glätten oder Kämmen überdeutlich. Im Gegensatz zu klassischen, chemiefreien Pomaden wirkt und fühlt sie sich im Haar aber überhaupt nicht ölig an. Der Halt ist mittelfest, aber dank Lanolin, Lanolinwachs und Bienenwachs sehr stabil.

Für welche Frisuren eignet sich dieses Produkt

Die Layrite Super Shine Cream eignet sich für alle Frisuren die glänzen sollen. Also perfekt für Glanzlooks der 1920er bis 1950er. Für Spitzen ist die Layrite Super Shine aber nicht wirklich die erste Wahl. Hier fühlt sie sich klebrig an.


Konsistenz und Duft

Die Layrite Super Shine Cream sieht aus wie cremefarbene Zahnpasta. Die Konsistenz erinnert dann auch an eine Zahnpasta, da sie wie diese Fäden zieht. Der Duft ist wunderbar. Er erinnert an US-amerikanische Creamsodas.


Anwendung

Die Layrite Super Shine Cream lässt sich ganz gut entnehmen, wie Zahnpasta aus einer Dose. Auf den Händen fühlt sie sich zwar pappig an, doch im Haar aufgetragen ist die klebrige Wirkung schnell verfolgen und sie lässt sich hervorragend kämmen.


Auswaschen

Wenn Sie die Layrite Supershine ins pomadefreie Haar anwenden, klappt das Auswaschen gewohnt leicht.

Das Auswaschen aber geht nicht so leicht, wenn man darunter eine klassische, feste Pomade trägt. Wasser und normales Shampoo scheinen an den enthaltenen Wachsen, Ölen und Silikon abzuperlen. Mit einem Spezialshampoo klappt das aber. Wen das nicht stört, wird mit einem spitzenmäßigen Glanz auch nach der Haarwäsche belohnt.